Veranstaltungshinweis: Workshop „Meine Stadt auf weitreichende Infrastrukturausfälle vorbereiten“, Schloss Laudon, Wien 5.9.2017

Auf Empfehlung des Städtebundes freuen wir uns, Sie über einen Workshop zum Thema Schutz von kritischer Infrastruktur und mögliche Vorbereitungen auf einen Ausfall von solchen Infrastrukturen zu informieren. Katastrophenmanagement wenn kritische Infrastruktur ausfällt Am 5.9. findet im Schloss Laudon in Wien ein eintägiger Workshop, über die Möglichkeiten von Städten und Gemeinden sich auf den Ausfall kritischer Infrastrukur vorzubereiten, statt. Unter…

Straßenverkehrspaket der EU-Kommission „Europe on the Move“

Am 31.5.2017 hat die Europäische Kommission (EK) ihren Vorschlag zum Europäischen Straßenverkehrspaket – „Europe on the Move“ veröffentlicht. Ausdrückliches Ziel der EK ist es, eine Modernisierung der europäischen Mobilität und des Verkehrs zu bewirken. Ein weiteres Ziel ist es, den Transportsektor wettbewerbsfähig zu halten sowie den Übergang hin zur sauberen Energie und der Digitalisierung des Verkehrs zu schaffen. Mit elf…

Trennung der Strompreiszone ab 1. Oktober 2018

Der derzeit unbegrenzte Handel am deutsch-österreichischen Strommarkt wird mit 1. Oktober 2018 beschränkt. Die Spitzen im Stromaustausch werden zukünftig gekappt, der Stromhandel zwischen den traditionell gut integrierten Märkten wird jedoch auch künftig in großem Umfang möglich sein. Es können 4.900 Megawatt Strom durch Langfristkapazitäten vergeben werden.  Das sind die Eckpunkte einer Einigung, die zwischen den deutschen und österreichischen Energieregulatoren Bundesnetzagentur…

Netzentgelte 2.0

Die derzeitige Struktur der Netzentgelte wird aufgrund der Entwicklungen im Energiesystem längerfristig nicht mehr zeitgemäß sein. Die steigende Anzahl dezentraler Erzeugungsanlagen sowie die Einführung intelligenter Messgeräte (sogenannte Smart Meter) haben wesentliche Effekte, die eine Novellierung der Netzkostentragung notwendig machen. Neue Anforderungen ergeben sich auch aus Innovationen in den Bereichen Flexibilität und Demand Response. Die E-Control hat in den vergangenen Monaten…

Veranstaltungshinweis: Workshop „Meine Stadt auf weitreichende Infrastrukturausfälle vorbereiten“, Schloss Laudon, Wien 5.9.2017

Auf Empfehlung des Städtebundes freuen wir uns, Sie über einen Workshop zum Thema Schutz von kritischer Infrastruktur und mögliche Vorbereitungen auf einen Ausfall von solchen Infrastrukturen zu informieren. Katastrophenmanagement wenn kritische Infrastruktur ausfällt Am 5.9. findet im Schloss Laudon in Wien ein eintägiger Workshop, über die Möglichkeiten von Städten und Gemeinden sich auf den Ausfall kritischer Infrastrukur vorzubereiten, statt. Unter…

Straßenverkehrspaket der EU-Kommission „Europe on the Move“

Am 31.5.2017 hat die Europäische Kommission (EK) ihren Vorschlag zum Europäischen Straßenverkehrspaket – „Europe on the Move“ veröffentlicht. Ausdrückliches Ziel der EK ist es, eine Modernisierung der europäischen Mobilität und des Verkehrs zu bewirken. Ein weiteres Ziel ist es, den Transportsektor wettbewerbsfähig zu halten sowie den Übergang hin zur sauberen Energie und der Digitalisierung des Verkehrs zu schaffen. Mit elf…

Trennung der Strompreiszone ab 1. Oktober 2018

Der derzeit unbegrenzte Handel am deutsch-österreichischen Strommarkt wird mit 1. Oktober 2018 beschränkt. Die Spitzen im Stromaustausch werden zukünftig gekappt, der Stromhandel zwischen den traditionell gut integrierten Märkten wird jedoch auch künftig in großem Umfang möglich sein. Es können 4.900 Megawatt Strom durch Langfristkapazitäten vergeben werden.  Das sind die Eckpunkte einer Einigung, die zwischen den deutschen und österreichischen Energieregulatoren Bundesnetzagentur…

Netzentgelte 2.0

Die derzeitige Struktur der Netzentgelte wird aufgrund der Entwicklungen im Energiesystem längerfristig nicht mehr zeitgemäß sein. Die steigende Anzahl dezentraler Erzeugungsanlagen sowie die Einführung intelligenter Messgeräte (sogenannte Smart Meter) haben wesentliche Effekte, die eine Novellierung der Netzkostentragung notwendig machen. Neue Anforderungen ergeben sich auch aus Innovationen in den Bereichen Flexibilität und Demand Response. Die E-Control hat in den vergangenen Monaten…